*** AKTUELL ***

Mittwoch, 29. März 2017, 19.00 Uhr
Cellitinnen-Seniorenhaus St. Gertrud, Kölnstraße 62
Vortrag: „Geschichte und Geschichten rund um den Burgauer Wald“
Referent: Ingo Latotzki, Redaktionsleiter der Dürener Nachrichten

Über den Wald und seine Historie gibt es einiges zu erzählen: Er bietet einen Trümmerberg, eine Motte, das historische Schloss und die Hexe Hackefey. Unter dem Trümmerberg liegt Düren mit dem Schutt des 2. Weltkrieges begraben; die Motte stammt aus fränkischer Zeit, das Schloss aus dem Mittelalter – und die Sage um die Hexe Hackefey ist eine spannende Geschichte, wie auch die Historie des Waldes selbst. Der Vortrag wird anhand dieser und anderer Aspekte den Burgauer Wald als historische Stätte beschreiben, eingebettet in die Geschichte des Waldes selbst

Foto: Kreis- und Stadtarchiv

 

***

Hier das aktuelle Halbjahresprogramm als PDF: Halbjahresprogramm I 2017

***

Hier unser neues Beitrittsformular als PDF: Beitrittsformular Neu

***

Besuchen Sie doch auch das Dürener Geschichtsforum und machen Sie mit

Kommentare sind geschlossen.