Tag-Archiv: Dr. Achim Jäger

Vorträge I/2014

Freitag, 11.04.2014, 17.00 Uhr

Schenkel-Schoeller-Stift, Düren-Niederau

„August Schoop“

Vortrag: Dr. Achim Jaeger

Der Dürener Historiker Dr. Achim Jaeger hält am Freitag ab 17 Uhr einen Vortrag über August Schoop (1858-1932), der von 1894 bis 1927 als Archivar der Stadt Düren arbeitete und von 1902 bis 1926 Vorsitzender des Dürener Geschichtsvereins war. Schoop verfasste zahlreiche Bücher zur Geschichte Dürens und gründete die archäologische Abteilung des Leopold Hoesch-Museums. Nach ihm ist eine Straße in Düren benannt. Dr. Jaeger ist Lehrer am Stiftischen Gymnasium und hat sich als Kenner der Dürener Historie einen Namen gemacht. Sein Vortrag findet im Schenkel Schoeller-Stift in Niederau statt.
Der Eintritt ist frei.

 

Jahreshauptversammlung

Im Anschluss an diese Veranstaltung, um 18:30 Uhr, findet die diesjährige Jahreshauptversammlung statt mit folgender Tagesordnung:

1. Jahresbericht des Vorsitzenden

2. Kassenbericht des Schatzmeisters

3. Bericht der Kassenprüfer

4. Entlastung des Vorstandes

5. Wahl eines Schatzmeisters

6. Wahl eines Kassenprüfers

5. Verschiedenes

Wir werben um den Besuch der Mitgliederversammlung, weil wir für den Dürener Geschichtsverein die Weichen für die Zukunft stellen wollen. Dazu gehören ein moderneres Outfit und ein moderneres Programm. Wir bleiben weiter dabei, dass es unser Satzungsauftrag ist, die Geschichte des Dürener Landes wissenschaftlich zu bearbeiten und darzustellen. Wissenschaft bedeutet aber nicht, dass Zielobjekt unserer Veranstaltungen, Vorträge und Exkursionen nur ein spezieller Kreis von Historikern sein soll. Der Dürener Geschichtsverein ist für alle geschichtlich interessierten Dürener und Kreis-Dürener verantwortlich. Zur neuen Gestalt des Dürener Geschichtsvereines gehört es, den Verein auch personell neu auszurichten. Es soll sich zwar an der Vorstandsstruktur nichts ändern. Aber es werden „Mitstreiter“ benötigt, die im Beirat tätig sein sollen. Es ergeht an alle Mitglieder die Aufforderung, sich zu melden, wenn Interesse an einer Mitarbeit im Vorstand und der Gestaltung des künftigen Programms und der Veröffentlichungen besteht.

 

Dienstag, 20.05.2014, 19.00 Uhr, Haus der Stadt

„Karl der Große“

Vortrag: Professor Dr. Max Kerner

Eine gemeinsame Veranstaltung des Dürener Geschichtsvereines und der Stadt Düren.

Der Referent, Professor Dr. Max Kerner, ist ein profunder Kenner der Biographie des Kaisers Karl der Große. Er wird uns über das Leben und die Person des größten mittelalterlichen Herrschers berichten. Im Jahr 2014 jährt sich zum 1200 x der Todestag des großen deutschen Kaisers.

 

Samstag, 12.07.2014

Der neue Friedhof in Düren-Ost

Kultur des Friedhofwesens vom Mittelalter bis heute

Vortrag und Begehung

Leitung:                                  Georg Fittkau
Beginn:                                   14.00 Uhr
Treffpunkt:                             Friedhofseingang

Die Stadt Düren erwarb 1894 „25 Morgen Land im Rossfeld“ im Osten der Stadt für einen neuen Zentralfriedhof. Seit 1903 wird hier beerdigt. Der alte (katholische) Friedhof an der Kölnstraße wurde nach dem 2. Weltkrieg zum „Adenauerpark“.

Georg Fittkau, der langjährige Leiter des Dürener Friedhofes, wird über die Friedhofskultur generell und die Geschichte des Dürener Friedhofs am Ende der Friedensstraße referieren. Anschließend werden wichtige Bereiche des Friedhofs aufgesucht und erklärt: die Gräber und Gedenkstätten des 1. und 2. Weltkriegs mit den Toten der Bombardierung Dürens vom 16.11.1944; Gräber mit Halbmond von marokkanischen Angehörigen der französischen Besatzung nach dem 1. Weltkrieg, Grabanlagen von Dürener Ordensgemeinschaften und katholischen Pfarrern sowie bekannten Dürener Bürgerinnen und Bürger.

Veröffentlicht in Vorträge | Getaggt , , , , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar